Gibt es einen weihevolleren Zustand als den der Schwangerschaft? Alles, was man tut, in dem stillen Glauben zu tun, es müsse irgendwie dem Werdenden in uns zugutekommen.

Friedrich Nietzsche

Die Zeit der Schwangerschaft ist geprägt von Wünschen, Hoffnungen und manchmal auch von Ängsten. Und vor allem von vielen, ganz praktischen Fragen: Wo soll unser Kind zu Welt kommen? Was sollen wir bei Ernährung, auf Reisen oder beim Sport beachten? Welche Erfahrungen bei der vorausgegangenen Geburt waren hilfreich, welche haben uns beeinträchtigt?

Für Gespräche über Ihre individuellen Fragen und Anliegen nehme mir während meiner Hebammensprechstunde am Gemeinschaftskrankenhaus Havelhöhe viel Zeit in ungestörter Umgebung für Sie. So schaffen wir gemeinsam gute Voraussetzungen für eine gesunde und schöne Schwangerschaft sowie eine menschengemäße Geburt.

Anmeldung zur Hebammensprechstunde und zur Geburt: Montag bis Freitag, 12.00-13.00 Uhr unter der Rufnummer 030 36501-493

Hilfe bei Beschwerden
In der Schwangerschaft leistet Ihr Organismus Schwerstarbeit. Damit Sie Ihre besonderen Umstände möglichst beschwerdefrei und „guter Hoffnung” genießen, biete ich Ihnen bei eventuell auftretenden Problemen wie Übelkeit, Rückenschmerzen, vorzeitigen Wehen oder auch Ängsten begleitende Maßnahmen an. Das therapeutische Gespräch ist dabei eine tragende Säule, bei Bedarf wende ich auch naturheilkundliche Mittel an. Als Besonderheit setzte ich zusätzlich gern Rhythmische Einreibungen und Öldispersionsbäder ein.

002